Waleed-Ahmad Salam (@waleed.amj)

Freitagsansprache 24.März.2017, Baitul Futuh Moschee, London

1. Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Immer Barmherzigen
2. Gestern war der 23.März.2017, ein Datum, welches einen sehr hohen Stellenwert in der Geschichte der Ahmadiyya Muslim Jamaat inne hat
3. Am 23.März gründete der Verheißene Messias (as) die Ahmadiyya Muslim Jamaat
4. Seine Heiligkeit Mirza Ghulam Ahmad erhob den Anspruch, dass er der Imam Mahdi und der Verheißene Messias ist, welcher vom Heiligen Propheten Muhammad (saw) prophezeit wurde
5. Der Verheißene Messias (as) sagte, dass er diesen Status nur aufgrund seiner Gehorsamkeit gegenüber den Heiligen Propheten Muhammad (saw) erhalten hat
6. Heutzutage wird den Ahmadi Muslimen in Algerien vorgeworfen, dass sie den Verheißenen Messias (as) höher als den Heiligen Propheten Muhammad (saw) stellen
7. Sogar die Ahmadi Frauen werden von dieser Verfolgung nicht verschont. Sie werden reihenweise verhaftet und dabei wird auch keine Rücksicht auf deren kleinen Kinder gegeben
8. Sehr viele Ahmadi Frauen schreiben mir, dass sie trotz der Verfolgung ihrem Glauben treu bleiben werden
9. Wir beten, dass Allah schnell wie möglich die Situation der Ahmadi Muslime verbessert. Wir beten aber auch, dass Allah den Muslimen die Möglichkeit gewährt, dass sie den Verheißenen Messias (as) annehmen
10. Der Verheißene Messias (as) wurde gesandt, damit der Glaube an einem Gott wieder in der Welt etabliert wird
11. Der Verheißene Messias (as) hatte das Ziel, dass jeder eine Liebe zu Allah in seinem Herzen aufbaut
12. Falls man vollkommen gehorsam gegenüber Allah ist, dann wird man auch seine Zuneigung spüren. Du wirst schlafen und er wird für dich wach bleiben.
13. Man sollte nicht derart in materiellen Sachen verfallen, dass man sich von Allah weg bewegt. Allah ist derjenige, der alle Lebewesen versorgt.
14. Eines Tages war der Verheißene Messias (as) in der Mubarak Moschee und rezitierte einige Gedichtverse
15. Der Verheißene Messias (as) war dermaßen beseelt von der Liebe zum Heiligen Propheten (saw), dass beim Lesen der Gedichtsverse von Hassan bin Sabit (ra) Tränen aus seinen Augen flossen. Die Verse lauten folgendermaßen:

MûÃz ĶhÃłîfã (@muaz_khalifa)

ShOrty, whAts gOod.....?🤔 If yOu dOwn,we cAn rIde Out tO thE hOod....😉 I'm trynA mEet her, whEn yOu mEet mE lIke I shOuld...☺️☺️ We gEt yOu On, sO yOu mEet Us undErstOod...., it's undErstOod....😎 It's All gOod...!😊 I'm trynA leAve wIth the bAddEst One in thEre....😜 TOp dOwn rIding rOund  thrOugh the city blOwing😊
lOud while we screAming..😉...
khAlifA yOur Are mAh Best.....☺️💝❤️❤️👈🖤🙊🙈😍 《☆KhAlifA mAn.....😎😍😉❤️✌️👈☆》 $~bAd InflUencE~$
#khalifa #tgod #wizkhalifa

el BARRY💫 (@mariamelbarry)

I know why we are such a good mega bestfriends . we hate all the same bitches .💋ily #khalifa? #whoneedsabfwhenihavemaya? #totheguyswestalk #anagamra
More...